Ablauf der Burnout Beratung

Um Qualitativ und Nachhaltig einem Burnout Syndrom vorbeugen zu können, ist es wichtig selber zu erkennen, dass man Zeit zur Regeneration braucht, damit der Akku nicht komplett leerläuft. Hier setzte ich mit meiner Arbeit an. 



  • Ich unterstütze Sie Ihre eigenen Ressourcen zu stärken, Ihre persönlichen
    Stressoren aufzudecken.
  • Sie lernen, sicher und gelassen im Stress zu bleiben.
  • Durch eine individuelle Präventionsberatung versuchen wir herauszufinden, was Ihnen helfen wird, was wirklich zu Ihnen passt und was Ihnen Spaß macht.
  • Gleichermaßen werden wir die Themen der Priorisierung und des persönlichen Zeitmanagements, des Konfliktmanagements und der Kommunikation unter die Lupe zu nehmen.
  • Wie sieht es aus mit Bewegung und Sport? Streßhormone werden sehr gut durch Bewegung abgebaut.
  • Eventuell ist auch eine Beratung zur beruflichen Orientierung / Karriereberatung angezeigt.
Klicken Sie auf dieses Bild und lesen Sie meinen Artikel in Focus Online

Wir haben meißt mehrere Themenfelder zu bearbeiten ...

Je nach individueller Ausgangslage werden wir viele - und von Mensch zu Mensch unterschiedliche - Fragen bearbeiten. Hierbei arbeite ich als systemischer Coach stets so, das ich Ihr ganzes "System" in dem Sie leben in die Arbeit einbeziehe. Keine Sorge, dies bedeutet nicht, wass wir plötzlich mit meheren am Tisch sitzen! Aber jeder von uns lebt in einem sozialen Gefüge (Familie, Freunde, Arbeit, ...) und dies gilt es mit in die Überlegungen einzubeziehen. Mögliche Fragen wären:

  • Wie entlaste ich mich kurzfristig?
  • Muss ich wirklich noch mehr arbeiten?
  • Wo in meinem sozialen Umfeld bekomme ich Unterstützung?
  • Soll ich meine Wünsche weiter auf „später“ verschieben?
  • Mit welchen Denk- und Handlungsmustern stehe ich mir selbst im Weg und wie lassen sich diese verändern?
  • Bin ich tatsächlich „egoistisch“, wenn ich mich auch um mich kümmere?
  • Lebe ich das Leben, das ich leben möchte, und wenn nicht: was hindert mich daran?
  • Ist es richtig, dass ich niemals Fehler machen darf?
  • Darf ich meine eigenen Bedürfnisse wirklich dauerhaft vernachlässigen?

Gemeinsam werden wir uns also um Ihre Gesundung kümmern, - Schritt für Schritt. Was tut gut? Was macht Stark und was gibt Kraft? Wie gelingt es auch lägere Strecken alleine zu meistern? Sprechen Sie mich an!